Aufmerksamkeit von der ersten Begegnung an ist unser Prinzip

Die ganzheitliche Wahrnehmung und Diagnosestellung liegt uns am Herzen. Für uns sind dabei sowohl Ihre individuelle Krankengeschichte, Umwelteinflüsse als auch persönliche Faktoren wie Alter und Geschlecht wichtig.Darüber hinaus interessieren uns einige weitere individuelle Komponenten wie zum Beispiel: Ihr Erbgut, beziehungsweise das genetische Profil von Zellen. Unsere Absicht hierbei ist, unseren Patienten eine Therapie anzubieten, die zu dem persönlichen Krankheitsprofil passt, aus der sich größere Erfolgschancen ergeben und unerwünschte Effekte verringert oder vermieden werden.

Wir betrachten jeden unserer Patienten als einen gleichwertigen Partner und möchten Ihre Selbständigkeit und Ihr Eigenverantwortungsgefühl fördern!

Dies versuchen wir durch eine verstärkte Kommunikation, mehr Informationsaustausch und ein höheres Maß an Beteiligung betreffend der Entscheidungen bei Ihrer Therapie zu erreichen. Wir möchten, dass Sie alle unsere diagnostischen Entscheidungen nachvollziehen können und Sie bei der Therapie mitentscheiden lassen. Außerdem möchten wir Sie verstärkt auf Risiken hinweisen und Ihnen möglichen Nutzen und Ihnen die Möglichkeiten der angebotenen Therapie aufzeigen.Viele unserer Patienten mit chronischen Erkrankungen sind sehr gut dazu in der Lage, ihre Krankheit selbst zu managen. Sie wollen nicht weiter die passiven Empfänger medizinischer Leistungen sein.

Vielmehr wollen sie Verantwortung für sich und ihre Krankheit übernehmen!