Meine wissenschaftliche Arbeit

Naturheilkundlich orientiertes Selbstmanagementförderungsprogramm mit Selbsthilfeansatz (NaSelPro) bei Patienten mit herzbezogenen Beschwerden ohne organische Ursachen

Zusammenfassung

Hintergrund

Herzbezogene Beschwerden wie thorakale Schmerzen,Palpitationen und Dyspnoe zählen mit Prävalenzen zwischen 10 und 25 Prozent zu den häufigsten Symptomen in der Bevölkerung sowie in den allgemeinmedizinischen und internistischen Praxen lt. Literatur. Bei bis zu 70 Prozent der Beschwerden ist keine körperliche Ursache erkennbar und auchmit weiterführender,teurer Diagnostik keine Linderung gewährleistet.Viele Patienten erhalten gegen diese"funktionellen" Beschwerden keine hilfreiche Behandlung.

Fragestellung

DieFrage,die wir uns stellen,ist:

Kann ein Selbstmanagementförderungsprogramm mit Selbsthilfeansatz (self-care-Ansatz) das naturheilkundlich orientiertisteine Bewältigung der Beschwerden und eine Verbesserungder Lebensqualitäterreichen?

Methode

Wir haben ein Programm entwickelt und in der eigenen Praxis angewendet.

20 Patienten testeten dieses Programm, ein Jahr lang.

Wir haben die Ergebnisse mit einer bestehenden ähnlichen Patientengruppe aus 10 Teilnehmern, welche nicht in diesem Programm aufgenommen waren, verglichen.

Ergebnisse

Die Anwendung eines solchen Programms, wirkt allgemein harmonisierend;

es beruhigt die betroffenen Patienten und bringt für den Arzt eine deutliche Entlastung.

Selbstmanagement ist der Schlüssel zu einem selbstbestimmten und eigenverantwortlichen Umgang mit Beschwerden.

Bei Self-tailoring wurde erkannt, dass gute Selbstmanager/-innen in der Lage sind, die richtigen Mittel sowie die richtigen Dosierungsintervalle für sich herauszufinden und ggf. anzupassen.

Die Anzahl der Praxisbesuche in einem Jahr reduziert sich auf 50%.

Die Reduzierung von Polypharmazie ebenfalls auf 50%.

Die Zufriedenheit (Verbesserung der Lebensqualität) der Patienten erhöht sich auf 100%.

Solche Programme haben für die Gesundheitsförderung und bei der Gesellschaft eine positive Bedeutung.

Diskussion:

Da die Anzahl der herzbezogenen Beschwerden und der nicht hilfreichen Behandlung in letzter Zeit zunimmt, ist die Entwicklung solcher Programme von großer Bedeutung.

Sie dienen zur Reduzierung von Polypharmazie.

Für die unterschiedlichen gesellschaftlichen Schichten müssen auch unterschiedliche Lösungen beziehungsweise Programme entwickelt werden.

 

Hausaerztin in Baden-Baden
Untersuchung